Das Multifunktionsgerät. Ohne die gute alte graue Gasflasche kommt man beim Campen in der Regel nicht weit.

Für Erwachsene:

Gasflaschen könnt ihr meistens auf jedem größeren Campingplatz, einem Baumarkt oder bei einen Fachbetrieb tauschen lassen. Die Preise schwanken allerdings manchmal deutlich. Auf einem Campingplatz ist es in der Regel ein paar Euros teuer, doch könnt ihr meist direkt mit dem Camper vorfahren und habt nur einen kurzen Weg zum Tauschen, im Baumarkt hingegen müsst ihr schon eine weitere Wegstrecke einplanen.

Die Flaschen werden immer vollständig getauscht, sodass es natürlich Sinn macht nur ganz leere Flaschen zu tauschen. Europaweit gibt es Unterschiede bei den Flaschen bzw. den Anschlüssen und ob getauscht oder wiederaufgefüllt wird. Von daher erkundigt euch unbedingt vor eurer längeren Auslandsreise, wie ihr an Nachschub herankommt. Gegebenenfalls müsst ihr im Ausland andere Flaschen nutzen, in diesem Fall informiert euch frühzeitig über den richtigen Adapter.

Achtet vor Abfahrten immer darauf, dass die Gaszufuhr in den Innenraum abgestellt wird.

Sofern es nicht serienmäßig verbaut ist, macht eine automatische Umschaltuhr Sinn. Ist eine Flasche nachts bei kalten Außentemperarturen oder während einem ordentlichen Regenguss leer, wird automatisch auf die nächste Flasche geschaltet. Das spart euch die Befürchtung im Kalten aufwachen zu müssen.

Für das Kochen benötigt ihr erfahrungsgemäß nicht so viel Gas. Ein hoher Verbrauch entsteht eher, sofern ihr in der kalten Jahreszeit die Heizung nahezu die ganze Nacht lang laufen lasst.

Für Kinder:

Eine Gasflasche ist in Deutschland meist grau und hat einen kleinen roten Deckel. In anderen Ländern sind die Gasflaschen auch mal rot. Die Flaschen sind meist sehr schwer und ihr dürft niemals an den Anschlüssen spielen. Durch das Gas in den Flaschen kann im Camper der Kühlschrank gekühlt werden, die Heizung macht es euch mollig warm oder ihr könnt euch leckere Spaghetti kochen. Auf dem Campingplatz, kann sogar mancher Grill angeschlossen werden und ihr könnt euch köstliche Würstchen braten.

Tipp: Die gängigen Utensilien beim Camping könnt ihr mit unserem Camping – Memo spielerisch kennen lernen.


Alle
A - D
E - H
I - L
M - P
Q - T
U - W
X - Z